logo

Verbundverlegung auf Schlüter®-DITRA-DRAIN

Belagskonstruktion auf Verbunddrainage mit Verbundabdichtung

Die an der Oberfläche mit ausreichendem Gefälle ausgebildete Tragkonstruktion wird von der Verbundabdichtung Schlüter-KERDI gegen eindringendes Wasser geschützt.
Auf die Verbundabdichtung wird die Verbunddrainage Schlüter-DITRA-DRAIN im Dünnbettmörtel verlegt. Mit Schlüter-DITRA-DRAIN wird der im Verbund darauf verlegte Keramikbelag ganzflächig unterlüftet, wodurch eine schnelle und gleichmäßige Trocknung/Erhärtung  des  Dünnbettmörtels  erfolgt.  Auftretende  Spannungen  werden  durch  die  Entkopplungsfunktion  von  Schlüter-DITRA- DRAIN neutralisiert.

  1. Betonkragplatte mit Gefälleestrich (1a)

    Voraussetzung für ein Funktionieren der Konstruktion ist ein ausreichendes Gefälle (1,5 - 2%) zur Entwässerung.

  2. Schlüter®-BARA-RTKE

    Randprofil mit Tropfkante und Aufnahmevorrichtung für das Rinnensystem Schlüter-BARIN

  3. Schlüter®-KERDI

    Verbundabdichtung aus Polyethylen. Stoßverklebung mit Schlüter-KERDI-COLL-L Dichtkleber.

  4. Schlüter®-KERDI-KEBA

    Dichtband aus Polyethylen mit beidseitig aufkaschiertem Vliesgewebe zur Verankerung im Dichtkleber Schlüter- KERDI-COLL-L für die Herstellung dichter Wandanschlüsse, Bahnenstöße und Verbindungen.

  1. Schlüter®-DITRA-DRAIN

    Verbunddrainagematte aus Polyetylen mit den Funktionen Verbunddrainage, Unterlüftung und Verbundentkopplung. Entwässerungsmöglichkeit beachten!

  2. Schlüter®-DILEX-EKE

    Einteiliges Eckprofil für den flexiblen Boden-/Wandanschluss.

  3. Sockelfliesen

  4. Großformatige Platten

    Verlegung mit einem hydraulisch abbindenden wasser- und frostbeständigen Dünnbettmörtel.

  5. Schlüter®-BARIN

    Rinnensystem zur Entwässerung von Balkonen und Terrassen aus farbig beschichtetem Aluminium mit komplettem Systemzubehör.

Verbundverlegung auf Schlüter-DITRA-DRAIN - drawing

Der hier dargestellte Aufbau gilt nur für freiauskragende Balkone und (mit modifizierter Randausbildung) erdberührte Terrassen.
Bei Konstruktionsaufbauten über wärmegedämmte Dachterrassen, die nach entsprechenden Fachregeln auszuführen sind, ist über der Abdichtung eine Lastverteilungsschicht (Estrich) erforderlich

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

image
Großformatige Fliesen und Natursteinplatten ...

... sicher verlegt mit Schlüter-Systems.