Schlüter®-TROBA-STELZ-MR | Verarbeitung | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-TROBA-STELZ-MR

Verarbeitung

  1. Als Untergrund für Schlüter-TROBASTELZ- MR dient die kapillarpassive Flächendrainage Schlüter-TROBA-PLUS 8G auf einer tragfähigen Abdichtungsebene im Gefälle (≥1,5%).
  2. Schlüter-TROBA-STELZ-MR sind im Bereich der Fugenkreuze der Plattenelemente auszulegen und mit Frischmörtel (bevorzugt Einkornmörtel) auszufüllen. Der Mörtel sollte ca. 5 mm über den Rand von Schlüter-TROBA-STELZMR aufgefüllt werden, so dass die Plattenelemente höhengerecht in den Mörtel eingeklopft werden können.
  3. Schlüter-TROBA-STELZ-MR ist zur Höhenanpassung bei größeren Konstruktionshöhen teleskopartig ineinander steckbar. Eine Klemmwirkung der Kunststoffringe gegeneinander wird erreicht, wenn die seitlich angebrachten Markierungen „A“ und „B“ übereinander gesetzt werden.

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

Mehr über die Schlüter-Apps...

...erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Legende für Tabellen unter "Varianten"

Zur einheitlichen und übersichtlichen Gestaltung der Tabellen verwenden wir folgende Symbole und Abkürzungen:

image image image

= neue Produkte

= auch mit einer Länge von 3 m

= Sonderstanzung (Radiusstanzung) lieferbar    

 

Maße:
H = Höhe
L = Länge
B = Breite


Packungs-Bezeichnungen:
PL = Euro-Palettenverpackung
KV = Kistenverpackung
BV = Bundverpackung (Alle Profile sind zu 10 Stück im Bund verpackt, sofern nicht ausdrücklich anders aufgeführt.)
P = Paketverpackung
R = Rolle
St. = Stück