Cookies auf den Schlüter-Internetseiten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

logo

Pressemitteilung - Iserlohn - 14.12.2015

Schlüter-Systems auf der Swissbau 2016

In Basel zeigt Schlüter-Systems dem Messepublikum unter anderem die neue Lösung DITRA-HEAT-TB.
Zoom / Galerie

In Basel zeigt Schlüter-Systems dem Messepublikum unter anderem die neue Lösung DITRA-HEAT-TB.

Ein Highlight zum Jahresbeginn: Auf der Swissbau, die vom 12.-16. Januar 2016 in Basel stattfindet, präsentiert Schlüter-Systems am Messestand mit der Nummer B154 in Halle 1.1 innovative Produkte und Systemlösungen.

Schweizer Premieren

Im Bereich „Technik und Design mit Profilen“ stellt das Iserlohner Unternehmen die neuen Oberflächen Schlüter-TRENDLINE zum ersten Mal in der Schweiz vor. Mit sieben Varianten für die Profilserien QUADEC, RONDEC und JOLLY können Planer und Verarbeiter die aktuellen Fliesentrends ideal aufgreifen. In attraktiven Farben wie „Light Greige“ „Stone Grey“ oder „Dark Anthracite“ erlauben die Profile mit hochwertiger Pulverbeschichtung maximale Gestaltungsfreiheit.
Seine Schweizer Premiere feiert auch Schlüter-DESIGNBASE-SL. Das Profil aus hochwertigem beschichtetem oder eloxiertem Aluminium eignet sich bestens für die schnelle und elegante Gestaltung von Sockelbekleidungen. Es wird ganz einfach mit geeignetem Kleber im Wandbereich fixiert. Optional ist eine Dichtlippe erhältlich, die die Randfuge vor dem Eindringen von Feuchtigkeit schützt sowie die Übertragung von Trittschall verringert.

Entkopplung und Temperierung

Mit Schlüter-DITRA-HEAT-TB  zeigt Schlüter-Systems in Basel eine Weiterentwicklung der elektrischen Temperierung Schlüter-DITRA-HEAT-E. Die Entkopplungsmatte ist rückseitig mit einem 2 mm dicken Trägervlies ausgestattet, durch das die Wärmeabstrahlung in der Aufheizphase gezielt nach oben geleitet wird. Auf diese Weise ermöglicht DITRA-HEAT-TB ein deutlich schnelleres Aufheizen von Boden- und Wandbelägen. Darüber hinaus reduziert es die Übertragung von Trittschall. Ein wichtiges Thema auf dem Messestand ist darüber hinaus auch die bewährte Verbundentkopplung Schlüter-DITRA 25. Der universelle Untergrund für Keramik und Naturstein dient als Entkopplungsschicht, Verbundabdichtung sowie zur Lastabtragung in den Untergrund. Auch Spannungsrisse aus dem Untergrund werden von der Matte überbrückt – so gewährleistet sie die dauerhaft sichere Verlegung von Fliesen und Platten.

Um Treppen attraktiv mit Licht und Keramik in Szene setzen, bietet Schlüter-Systems praktische Komplett-Sets für die Gestaltung solcher Anlagen an. Diese sind jetzt auch mit den eleganten Schlüter-LIPROTEC-PB Profilen im Edelstahl-Look erhältlich. In Längen von 100 und 150 cm erlauben sie die eindrucksvolle Gestaltung von Treppenanlagen mit der hochwertigen Profiloberfläche Aluminium edelstahl gebürstet eloxiert.

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Ihre Presse-Ansprechpartner
Bei Fragen rund um unser Unternehmen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.