Schlüter®-KERDI-TS | Funktion | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-KERDI-TS

Anwendung und Funktion

Schlüter-KERDI-TS ist eine normgerechte Anschlussdichtung aus Polyethylen mit beidseitigem Vliesgewebe und selbstklebendem Schalldämmstreifen. Bei fachgerechtem Einbau lässt sich eine sichere Abdichtung zwischen Einbauteilen wie z. B. Bade- und Duschwannen aus Stahl/Emaille, Acryl oder Mineralguss und anschließenden Flächen erstellen.

Mit Schlüter-KERDI-TS-ZC steht ein Erweiterungs-Set zur Abdichtung an waagerechte Anschlussflächen zur Verfügung. Zum Schutz der Abdichtungsebene kann der optional zur Verfügung stehende Schneidschutz Schlüter-KERDI-CP eingesetzt werden.

Schlüter-KERDI-TS wurde als Anschlussdichtung mit Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten entwickelt und verfügt gemäß einer in Deutschland geforderten Zulassung über ein abP (allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis) nach Einbauvorschrift der vorgegebenen Verarbeitungsrichtlinien. Schlüter-KERDI-TS entspricht damit den Anforderungen der DIN 18534-1.


Schlüter®-KERDI-TS

Verarbeitung

Es ist sicherzustellen, dass eine ausreichende Haftverbindung zwischen dem Montagekleber KERDI-FIX (siehe auch Datenblatt 8.3) und dem Wannenmaterial hergestellt werden kann. Evtl. aufgebrachte Schutzfolien etc. sind vor der Montage zu entfernen.

  1. Die Auflagefläche des Einbauteils ist gründlich mit beiliegendem Reinigungstuch zu säubern und mind. 2 Minuten trocknen zu lassen.
  2. Nach dem Entfernen der Schutzfolie der selbstklebenden Montageecke(n) wird (werden) diese für den Eckbereich auf das Einbauteil geklebt (je nach Einbausituation sind ggf. mehrere Ecken vorzumontieren).
  3. Die Anschlussdichtung Schlüter-KERDI-TS ist bedarfsgerecht mit etwas Überlänge zuzuschneiden und in einem Stück fest auf das Einbauteil zu kleben. Zur Orientierung dient hierbei die Markierungslinie für eine Mindesteinbautiefe von 5 mm (= Oberkante Schalldämmstreifen bis Oberkante Wannenrand). Die Schutzfolie des selbstklebenden Schalldämmstreifens ist im Zuge der Montage zu entfernen. Danach sind die Überstände abzutrennen. Hinweis: Die Anschlussdichtung Schlüter-KERDI-TS darf nicht durchtrennt werden und ist nur in Verbindung mit den dazugehörigen Eckstücken zu montieren.
  4. Das Einbauteil wird in Endstellung positioniert, mittels Wasserwaage ausgerichtet und ist fachgerecht zu verankern.
  5. a. Schlüter-KERDI-TS wird an anschliesenden Flächen mit Dichtkleber Schlüter-KERDI-COLL-L unter Verwendung einer Zahnkelle (3 x 3 oder 4 x 4 mm) vollflächig eingebettet. Sonderlösungen für Anschlussflächen, siehe
    5. In Einbausituationen, bei denen KERDI-TS auf waagerechte Anschlussflächen verklebt und zuvor eingeschnitten wird, ist ein KERDI-TS-ZC Erweiterungs- Set erforderlich. Die im Set befindliche Montageecke ist aufzubringen (siehe unter 2.) und die einzuschneidende Abdichtungsmanschette nach Abb. A, B bzw. C mit KERDI-COLL-L zu verkleben. Die vliesfreie Fläche der Manschette dient zur fachgerechten Abdichtung mit KERDI-FIX. Bei waagerechten Anschlussflächen ist die Fliesendicke zu berücksichtigen.
  6. Der Fugenbereich ist mit dem zweiten Reingungstuch zu säubern und die Randoberfläche des Einbauteils mit einem Malerband abzudecken. Die Fuge wird mit Montagekleber KERDI-FIX bis Oberkante Wannenrand verfüllt. Anschließend wird das Malerband wieder entfernt. Frische KERDI-FIX Kleberreste können mit Sprühöl (z. B. WD-40) entfernt werden. Die Fläche ist anschließend gründlich zu entfetten.

Hinweis:
Der Montagekleber Schlüter-KERDI-FIX ist eine System-Komponente, die nicht durch andere Produkte ersetzt werden darf.


Optional kann der Schneidschutz KERDI-CP im frisch eingebrachten Montagekleber Schlüter-KERDI-FIX eingebettet werden. Er dient als Schutz der Anschlussdichtung während einer späteren Erneuerung der Silikonfuge. Hierzu ist das entsprechend abzulängende Kunststoffprofil vorzuknicken und ggf. zusätzlich an der anliegenden Wand mit KERDI-FIX zu fixieren. Alternativ kann die Fuge mit dem wartungsfreien Anschlussprofil Schlüter-DILEX-AS abgedeckt werden.


Schlüter®-KERDI-TS

Material

Schlüter-KERDI-TS ist ein Polyethylenband als Verbundabdichtung, dessen Unterteil mit einem PE-Schaumstoff-Klebestreifen versehen ist.

Die Komponenten des Erweiterungs-Sets Schlüter-KERDI-TS-ZC bestehen ebenfalls aus PE.

Das Material ist physiologisch unbedenklich – daher entsteht bei der Entsorgung von Resten kein Sondermüll. Polyethylen ist nicht langfristig UV-stabil, daher ist bei der Lagerung eine dauerhafte, intensive Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Wegen des im Set beinhalteten Montageklebers Schlüter-KERDI-FIX ist die Haltbarkeit von 18 Monaten ab Herstellungsdatum lt. Aufdruck auf der Kartonage zu beachten!

Schlüter-KERDI-CP besteht aus Polypropylen (PP). Dieser ist alterungsbeständig, unverrottbar.

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete:
Schlüter-KERDI-TS ist wasserdicht und gegen die üblicherweise im Zusammenhang mit keramischen Fliesenbelägen auftretenden chemischen Beanspruchungen beständig. Schlüter-KERDI-TS ist alterungsbeständig, unverrottbar und weist eine hohe praktische Dehnfähigkeit auf.

Die Beständigkeit gegenüber nicht haushaltsüblichen chemischen Belastungen ist gesondert abzuklären.

Untergründe, auf denen KERDI-TS verklebt werden soll, sind auf Ebenheit, Stabilität und Feuchtigkeit zu überprüfen. Haftungsfeindliche Bestandteile der Oberflächen müssen entfernt werden.

Anwendungsgebiete für KERDI-TS sind Untergründe, die vor dem Eindringen von Feuchtigkeit und anderen schädigenden Stoffen geschützt werden müssen. Derartige Untergründe sind z.B. Nassbereiche in Badezimmern und Duschanlagen.


Schlüter®-KERDI-TS


Schlüter®-KERDI-TS

Schlüter-KERDI-TS ist ein Set zur sicheren Andichtung von Einbauteilen wie z. B. Bade- und Duschwannen aus Stahl-Emaille, Acryl oder Mineralguss (gemäß DIN 18534-1) an das Schlüter-KERDI Abdichtungssystem. Es beinhaltet ein Anschluss- Dichtband aus Polyethylen mit beidseitigem Vliesgewebe und selbstklebendem Schalldämmstreifen sowie Installationsmaterial.

Schlüter®-KERDI-TS

Im Komplett-Set enthalten:

  • 2 / 2,8 / 3,8 m Anschluss-Dichtband
  • 290 ml Montagekleber Schlüter-KERDI-FIX
  • 2 Reinigungstücher
  • 1 / 2 / 2 Montageecke(n)

Schlüter®-KERDI-TSB

Im Basis-Set enthalten:

  • 10 m Anschluss-Dichtband
  • 8 Reinigungstücher
  • 6 Montageecken

Schlüter®-KERDI-TS-ZC

Schlüter-KERDI-TS-ZC ist ein Erweiterungs- Set zur sicheren Andichtung von Einbauteilen wie Wannen und Duschtassen in speziellen Einbausituationen (siehe Skizze) in Verbindung mit dem Schlüter-KERDI-TS Abdichtungs-Set. Es besteht aus einer Abdichtungsmanschette und einer Montageecke.

Schlüter®-KERDI-TS-ZC

Im Erweiterungs-Set sind folgende Komponenten enthalten:

  • 1 PE-Manschette beidseitig vlieskaschiert, 120x120mm
  • 1 Montage-Ecke

Schlüter®-KERDI-CP

Schlüter-KERDI-CP ist ein kürzbarer Schneidschutz zum Schutz der Abdichtungsebene bei späterer Erneuerung der Silikonfuge. Das knickbare Profil ist individuell einsetzbar und kann direkt im Kleberbett oder im frisch eingebrachten Schlüter-KERDI-FIX montiert werden.

Schlüter®-KERDI-CP


Schlüter®-KERDI-TS


Ausschreibungstexte für Architekten und Planer

Ausschreibungstexte zu diesem Produkt finden Sie in verschiedenen Formaten zum Download auf folgenden Plattformen:



Schlüter®-KERDI-TS

Video(s)

Hier finden Sie alle verfügbaren Videos zum Produkt und seinen Anwendungsbereichen.


Einbauteile sicher abdichten: Schlüter-KERDI-TS




Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

Mehr über die Schlüter-Apps...

...erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Legende für Tabellen unter "Varianten"

Zur einheitlichen und übersichtlichen Gestaltung der Tabellen verwenden wir folgende Symbole und Abkürzungen:

image image image

= neue Produkte

= auch mit einer Länge von 3 m

= Sonderstanzung (Radiusstanzung) lieferbar    

 

Maße:
H = Höhe
L = Länge
B = Breite


Packungs-Bezeichnungen:
PL = Euro-Palettenverpackung
KV = Kistenverpackung
BV = Bundverpackung (Alle Profile sind zu 10 Stück im Bund verpackt, sofern nicht ausdrücklich anders aufgeführt.)
P = Paketverpackung
R = Rolle
St. = Stück