Schlüter®-QUADEC | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-QUADEC

Anwendung und Funktion

Schlüter-QUADEC ist ein hochwertiges Abschlussprofil für Wandaußenecken an Fliesenbelägen und bietet einen guten Kantenschutz. Die Sichtfläche des Profils bildet eine rechtwinklige Außenecke der Fliesenbeläge.

Durch den integrierten Fugensteg bei den Aluminiumprofilen wird eine definierte Fugenkammer zur Fliese vorgegeben.

Die in verschiedenen Materialien, Farben und Oberflächen lieferbaren Profile ermöglichen, die Außenkanten des Belags farblich auf Fliesen- und Fugenfarben abzustimmen oder auch zur dekorativen Gestaltung interessante Kontraste zu schaffen. Schlüter-QUADEC-E und -A harmonieren gut mit den Bordürenprofilen Schlüter-QUADEC-FS oder Schlüter-DESIGNLINE.

Neben der dekorativen Wirkung der Profile werden die Fliesen im Kantenbereich wirksam vor Beschädigungen durch mechanische Einwirkungen geschützt. Schlüter-QUADEC aus Edelstahl ist besonders strapazierfähig als Kantenschutz und daher auch als Bodenabschluss, Dekoreinleger im Bodenbereich oder Treppenkante einsetzbar.

Ebenso lassen sich mit QUADEC Abschlüsse, Ecken oder Sockelabdeckungen an anderen Belagsmaterialien, wie Teppich, Parkett, Natursteinfliesen oder Epoxidharzspachtelungen herstellen.

Für die einfache und formschöne Verbindung der QUADEC Profile an Innen- und Außenecken sind passende Formteile sowie für ausgewählte Materialien, Verbinder und Endkappen erhältlich.

 


Schlüter®-QUADEC

Verarbeitung

  1. Die Profilhöhe von Schlüter-QUADEC ist entsprechend der Fliesendicke und der Verlegeart auszuwählen.
  2. Dort, wo der Fliesenbelag begrenzt werden soll, ist Fliesenkleber mit einer Zahnkelle aufzutragen. Wird QUADEC an einer Wandaußenecke verarbeitet, wird zunächst eine Wand fertig gefliest, dann im Eckbereich der zweiten Wand Fliesenkleber aufgetragen.
  3. Schlüter-QUADEC ist mit dem gelochten Befestigungsschenkel in das Kleberbett einzudrücken und auszurichten.
  4. Der gelochte Befestigungsschenkel ist mit Fliesenkleber vollflächig zu überspachteln und die offene Profilkammer mit Fliesenkleber auszufüllen.
  5. Die anschließenden Fliesen sind möglichst vollflächig zu verlegen und so auszurichten, dass die Profiloberkante bündig mit der Fliese abschließt. Hinweis: Zum Ausgleich von Maßtoleranzen des Belagmaterials kann das Profil im Wandbereich leicht vor- oder zurückspringen. Im Bodenbereich darf das Profil nicht höher stehen als die Belagsoberfläche, eher bis ca. 1 mm niedriger.
  6. Die Fliese wird an den seitlichen Fugensteg angelegt, dadurch ist eine gleichmäßige Fuge von 1,5 mm sichergestellt. Bei Edelstahl- und Messingprofilen wird eine Fuge von ca. 1,5 mm freigelassen. Der Fugenraum von den Fliesen bis zum Profil ist vollständig mit Fugmörtel auszufüllen.
  7. Empfindliche Oberflächen sind mit Material und Werkzeug zu verarbeiten, das keine Kratzspuren oder Beschädigungen verursacht. Verschmutzungen durch Mörtel oder Fliesenkleber sind vor allem bei Aluminium sofort zu entfernen.
  8. Für Innen- und Außenecken sind passende Eckstücke lieferbar.

Schlüter®-QUADEC

Material

Schlüter-QUADEC ist in folgenden Materialausführungen lieferbar:
E = Edelstahl
 V2A Werkstoff-Nr. 1.4301 = AISI 304
 V4A Werkstoff-Nr. 1.4404 = AISI 316L
EB = Edelstahl gebürstet
EP = Edelstahl poliert
MC = Messing verchromt
AE = Alu natur matt eloxiert
AT = Alu titan matt eloxiert
ACG = Alu chrom glänzend eloxiert
ACGB = Alu chrom gebürstet eloxiert
ATG = Alu titan glänzend eloxiert
ATGB = Alu titan gebürstet eloxiert
AEX = Alu natur matt kreuzgeschliffen eloxiert
AMX = Alu messing matt kreuzgeschliffen eloxiert
ATX = Alu titan matt kreuzgeschliffen eloxiert
AQGX = Alu quarz grau kreuzgeschliffen eloxiert
TS = Alu strukturbeschichtet
AC = Alu farbig beschichtet
C/A = MyDesign by Schlüter-Systems*
PQ = farbiges PVC


Materialeigenschaften und Einsatzgebiete:

Schlüter-QUADEC wird in einer Vielzahl von unterschiedlichen Materialien und Oberflächen hergestellt.

Die Verwendbarkeit des Profils bei chemischen oder mechanischen Belastungen ist für den jeweiligen Bedarfsfall zu klären. Nachstehend können nur einige allgemeine Hinweise gegeben werden.

Schlüter-QUADEC-MC (Messing verchromt) ist besonders geeignet für Wandecken und Abschlüsse, z. B. passend zu Chromarmaturen in Bädern. Sichtflächen sind vor schmirgelnder oder kratzender Beanspruchung zu schützen. Mörtel oder Fugmaterial sind sofort zu entfernen.

Schlüter-QUADEC-E wird aus EdelstahlBlechbändern, V2A (Werkstoff 1.4301) oder V4A (Werkstoff 1.4404), geformt. Schlüter-QUADEC-E ist mechanisch hoch belastbar und besonders geeignet für Anwendungsbereiche, in denen es auf Beständigkeit gegen Chemikalien und Säuren ankommt, z.B. in der Lebensmittelindustrie, in Brauereien, Molkereien, Großküchen und Krankenhäusern sowie auch auch im privaten Wohnbereich. Je nach zu erwartender Belastung kann zwischen den Legierungen Werkstoff 1.4301 oder 1.4404 gewählt werden. Bei höheren Belastungen, wie z.B. in Schwimmbädern (Süßwasser) empfehlen wir die Verwendung von 1.4404.

Auch Edelstahl der Qualität 1.4404 ist nicht beständig gegen alle chemischen Belastungen wie z. B. durch Salz- oder Flusssäure sowie bestimmter Chlor- und Solekonzentrationen.

Dies gilt in bestimmten Fällen auch für SoleMeerwasserschwimmbecken. Besondere zu erwartende Belastungen sind daher stets im Vorfeld zu klären.

Schlüter-QUADEC-AE / -ACG / -ACGB / -AEX / -AMX / -ATX / -AQGX / -AT / -ATG / -ATGB (Aluminium eloxiert): Das Aluminium weist eine durch die Eloxalschicht veredelte Oberfläche auf, die sich im üblichen Einsatz nicht mehr verändert.

Sichtflächen sind vor schmirgelnder oder kratzender Beanspruchung zu schützen. Aluminium ist empfindlich gegen alkalische Medien. Zementhaltige Materialien wirken in Verbindung mit Feuchtigkeit alkalisch und können je nach Konzentration und Einwirkdauer zur Korrosion führen (Aluminiumhydroxidbildung).

Deshalb sind Mörtel- oder Fugenmaterial an Sichtflächen sofort zu entfernen und frisch verlegte Beläge nicht mit Folie abzudecken. Das Profil ist vollflächig in die Kontaktschicht zur Fliese einzubetten, damit sich in Hohlräumen kein Wasser ansammeln kann.

Schlüter-QUADEC-PQ (farbiges PVC) sind aus durchgefärbtem Hart-PVC gefertigt und unempfindlich gegen Verbiegen oder Verkratzen. Das Material ist UV-stabilisiert, jedoch im Außenbereich nicht dauerhaft farbstabil. Es ist nicht geeignet für Eckenoder Belagsabschlüsse mit starker mechanischer Belastung, z. B. an Stufenkanten oder Bodenabschlüssen.

Schlüter-QUADEC-AC (Alu farbig beschichtet): Das Aluminium ist entsprechend vorbehandelt und anschließend mit Pulverlack beschichtet. Die Beschichtung ist farbstabil, UV- und witterungsbeständig. Sichtkanten sind vor schmirgelnder oder kratzender Beanspruchung zu schützen.

Bei QUADEC-TS (Alu strukturbeschichtet) handelt es sich um Oberflächen mit Naturcharakter (weitere Eigenschaften, siehe QUADEC-AC).

Schlüter-QUADEC-AC kann im Rahmen der Serie MyDesign by Schlüter-Systems* kundenindividuell in 190 Farbtönen der RAL-Classic Farbpalette beschichtet werden (weitere Eigenschaften siehe QUADEC-AC).

* Bei Fragen zu MyDesign by SchlüterSystems stehen Ihnen unsere Fachberater im Außendienst und unser Anwendungstechnischer Verkauf gerne hilfreich zur Seite.

* Hinweis: Aufgrund unterschiedlicher Fertigungstechnologien sind Farbunterschiede zwischen den Profilen und den Ecken nicht auszuschließen.
 

 


Schlüter®-QUADEC

Hinweise

Schlüter-QUADEC bedarf keiner besonderen Wartung oder Pflege. Für empfindliche Oberflächen keine schmirgelnden Reinigungsmittel verwenden.

Beschädigungen der Eloxalschichten sind nur durch Überlackieren zu beheben. Edelstahl erhält durch die Behandlung mit Chrompolitur o. dgl. eine glänzende Oberfläche.

Oberflächen aus Edelstahl, die der Atmosphäre oder aggressiven Medien ausgesetzt sind, sollten periodisch unter Benutzung eines milden Reinigungsmittels gesäubert werden. Regelmäßiges Reinigen erhält nicht nur das saubere Erscheinungsbild des Edelstahls, sondern verringert auch die Korrosionsgefahr. Für alle Reinigungsmittel gilt, dass sie frei von Salzsäure und Flusssäure sein müssen.

Der Kontakt mit anderen Metallen wie z. B. normalem Stahl ist zu vermeiden, da dies zu Fremdrost führen kann. Dies gilt auch für Werkzeuge wie Spachtel oder Stahlwolle, um z. B. Mörtelrückstände zu entfernen. Im Bedarfsfall empfehlen wir die Verwendung der Edelstahl-Reinigungspolitur Schlüter-CLEAN-CP.

 


Schlüter®-QUADEC


<a name='mc'></a>Schlüter®-QUADEC-MC

Schlüter-QUADEC-MC ist ein hochwertiges Abschlussprofil aus verchromtem Messing für Wandaußenecken und Abschlüsse von Fliesenbelägen. Die Sichtfläche des Profils bildet eine rechtwinklige Ausprägung der Außenecke.

<a name='mc'></a>Schlüter®-QUADEC-MC


Schlüter®-QUADEC-MC/EV


Schlüter®-QUADEC-MC/ED


<a name='ac'></a>Schlüter®-QUADEC-AC

Schlüter-QUADEC-AC ist ein hochwertiges Abschlussprofil aus farbig beschichtetem Aluminium für Wandaußenecken und Abschlüsse von Fliesenbelägen. Die Sichtfläche des Profils bildet eine rechtwinklige Ausprägung der Außenecke. Durch den Fugensteg wird eine definierte Fugenkammer zur Fliese vorgegeben.

<a name='ac'></a>Schlüter®-QUADEC-AC


Schlüter®-QUADEC-AC MyDesign

Dieses Produkt zählt in verschiedenen Varianten zu unserem MyDesign-Programm, ist also in 190 RAL-Classic-Farbtönen erhältlich. Alle Informationen, beispielsweise zum Bestellprozess, erhalten Sie auf unserer MyDesign-Webseite.

QUADEC-AC MyDesign

*Art.-Nr. um Höhe ergänzen (z.B. C / Q 45A)
 

 


Schlüter®-QUADEC-AC/ED

* Art.-Nr. Farbe ergänzen (z. B. Q 60 BW). Farben: BW – GS – MBW – MGS – PG – QG – VG – W

** Art.-Nr. Farbe ergänzen (z. B. Q 45 VG). Farben: BW – G – MBW – MGS – PG – PW – QG – VG – W

Farben L = 3,00 m: BW - GS - MBW - MGS - PG - QG - VG - W


QUADEC-AC-EV-MBW-MGS


Schlüter®-RONDEC-A/V


Schlüter®-QUADEC-A/V

 Schlüter-RONDEC-A/V – für Schlüter-RONDEC und -QUADEC einsetzbar. Ausgenommen H = 6 mm, dafür ist jeweils ein RONDEC- bzw. QUADEC-Verbinder verfügbar.


<a name='a'></a>Schlüter®-QUADEC-A

Schlüter-QUADEC-A ist ein hochwertiges Abschlussprofil aus eloxiertem Aluminium für Wandaußenecken und Abschlüsse von Fliesenbelägen. Die Sichtfläche des Profils bildet eine rechtwinklige Ausprägung der Außenecke. Durch den Fugensteg wird eine definierte Fugenkammer zur Fliese vorgegeben.

<a name='a'></a>Schlüter®-QUADEC-A


Schlüter®-QUADEC-ACG


Schlüter®-QUADEC-ACGB


Schlüter®-QUADEC-AT


Schlüter®-QUADEC-ATG


Schlüter®-QUADEC-ATGB


Schlüter®-QUADEC-AEX


Schlüter®-QUADEC-AMX


Schlüter®-QUADEC-ATX


Schlüter®-QUADEC-AQGX


Schlüter®-QUADEC-A/EV


Schlüter®-QUADEC-A/ED

* Art.-No. mit Oberfläche ergänzen (z. B. EV/Q 60 AT). Oberflächen:
ACG = Aluminium chrom glänzend eloxiert
ACGB = Aluminium chrom gebürstet eloxiert
AE = Aluminium natur matt eloxiert
AEX = Aluminium kreuzgeschliffen eloxiert
AMX = Alluminium kreuzgeschliffen eloxiert
AQGX = Aluminium quarzgrau kreuzgeschliffen eloxiert
AT = Aluminium titan matt eloxiert
ATG = Aluminium titan glänzend eloxiert
ATGB = Aluminium titan gebürstet eloxiert
ATX = Aluminium titan kreuzgeschliffen eloxiert

*** Art.-No. mit Oberfläche ergänzen (z. B. E/Q 60 AT). Oberflächen:
ACG = Aluminium chrom glänzend eloxiert
ACGB = Aluminium chrom gebürstet eloxiert
AE = Aluminium natur matt eloxiert
AT = Aluminium titan matt eloxiert
ATG = Aluminium titan glänzend eloxiert
ATGB = Aluminium titan gebürstet eloxiert

 


<a name='e'></a>Schlüter®-QUADEC-E

Schlüter-QUADEC-E ist ein hochwertiges Abschlussprofil aus Edelstahl für Wandaußenecken an Fliesenbelägen und bietet einen guten Kantenschutz. Die Sichtfläche des Profils bildet eine rechtwinklige Außenecke der Fliesenbeläge.

<a name='e'></a>Schlüter®-QUADEC-E

Hinweis: Schlüter-QUADEC Ecken sind variabel als Innen- und Aussenecken verwendbar.

Hinweis: Schlüter-QUADEC-E/-EB Profile in 14/15 mm Höhe sind nicht mit Radiusstanzung erhältlich.  Für 3 m-Längen Art.-Nr. „/300“ ergänzen (z. B. Q 60 E/300).

Jetzt auch in 7 mm Höhe
Lieferbar ab 1. März 2017


Schlüter®-QUADEC-E/EV

Jetzt auch in 7 mm Höhe
Lieferbar ab 1. März 2017


Schlüter®-QUADEC-E/ED

Jetzt auch in 7 mm Höhe
Lieferbar ab 1. März 2017


Schlüter®-QUADEC-EB

Jetzt auch in 7 mm Höhe
Lieferbar ab 1. März 2017


Schlüter®-QUADEC-EB/EV

Jetzt auch in 7 mm Höhe
Lieferbar ab 1. März 2017


Schlüter®-QUADEC-EB/ED

Jetzt auch in 7 mm Höhe
Lieferbar ab 1. März 2017


Schlüter®-QUADEC-EB/EK

* Für alle Schlüter-QUADEC-E V2A einsetzbar.


Schlüter®-QUADEC-EP


Schlüter®-QUADEC-EP/EV


Schlüter®-QUADEC-EP/E


Schlüter®-QUADEC-E V4A


Schlüter®-QUADEC-EV V4A


Schlüter®-RONDEC-E/V

Hinweis: Schlüter-QUADEC-EP Profile in 15 mm Höhe sind nicht mit Radiusstanzung erhältlich.


<a name='pq'></a>Schlüter®-QUADEC-PQ

Schlüter-QUADEC-PQ ist ein Abschlussprofil aus farbigem PVC für Wandaußenecken und Abschlüsse an Fliesenbelägen. Die Sichtfläche des Profils bildet eine rechteckige Ausprägung der Außenecke. Durch den Fugensteg wird eine definierte Fugenkammer zur Fliese vorgegeben.

<a name='pq'></a>Schlüter®-QUADEC-PQ


Schlüter®-QUADEC-PQ/E

* Art.-Nr. Farbe ergänzen (z. B. PQ 60 BW). Farben: BH – BW – GS – PG – SP – W


Schlüter®-QUADEC-TS<a name='ts'></a>

Schlüter-QUADEC-TS ist ein hochwertiges Abschlussprofil aus Aluminium mit einer speziell strukturierten Beschichtung für Wandaußenecken und Abschlüsse von Fliesenbelägen. Die Sichtfläche des Profils bildet eine rechtwinklige Ausprägung der Außenecke. Durch den Fugensteg wird eine definierte Fugenkammer zur Fliese vorgegeben.

Schlüter®-QUADEC-TS<a name='ts'></a>


Schlüter®-QUADEC-TSC


Schlüter®-QUADEC-TSBG


Schlüter®-QUADEC-TSB


Schlüter®-QUADEC-TSSG


Schlüter®-QUADEC-TSG


Schlüter®-QUADEC-TSOB


Schlüter®-QUADEC-TSLA


Schlüter®-QUADEC-TSDA


Schlüter®-QUADEC-TSR


Schlüter®-QUADEC-MBW


Schlüter®-QUADEC-MGS


Schlüter®-QUADEC-TS/EV

** Art.-Nr. mit Oberfläche ergänzen (z. B. EV/Q 80 TSB).
Oberflächen: TSB – TSBG – TSC – TSDA – TSG – TSI – TSLA – TSOB – TSR – TSSG


Schlüter®-RONDEC-A/V


Schlüter®-QUADEC


Ausschreibungstexte für Architekten und Planer

Ausschreibungstexte zu diesem Produkt finden Sie in verschiedenen Formaten zum Download auf folgenden Plattformen:



Schlüter®-QUADEC

Video(s)

Hier finden Sie alle verfügbaren Videos zum Produkt und seinen Anwendungsbereichen.

 


Schlüter-QUADEC für eleganten Kantenschutz




Balkonaufbau A.2: Fliesen legen mit Drainage, Abdichtung und Entkopplung




Balkonaufbau A.6: Lose Verlegung von Natursteinen auf Dünnbett-Mörtelpünkten




Balkonaufbau A.7: Lose Verlegung von Natursteinen auf Mörtel-Stelzlager mit Drainage




Schlüter®-QUADEC

Häufige Fragen

Ecke

Wie wird bei Schlüter-RONDEC oder Schlüter-QUADEC die Oberkante in der Ecke abgeschlossen, wenn die Wand nur halbhoch gefliest wird?

Antwort einblenden

Für den Abschluss von Schlüter-RONDEC und Schlüter-QUADEC stehen passende Endkappen zur Verfügung.

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

Mehr über die Schlüter-Apps...

...erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Metalloberflächen
Metalloberflächen

Auf einen Blick: Von "Edelstahl" bis "Aluminium toskana bronze"

Schlüter-Farbschlüssel
Schlüter-Farbschlüssel

Von "aprikose" bis "ziegelrot" – hier finden Sie alle Farben unserer Produkte!

Legende für Tabellen unter "Varianten"

Zur einheitlichen und übersichtlichen Gestaltung der Tabellen verwenden wir folgende Symbole und Abkürzungen:

image image image image image

= neue Produkte

= auch mit einer Länge von 3 m

= Easycut

= Easyfill

= Sonderstanzung (Radiusstanzung) lieferbar    

 

Maße:
H = Höhe
L = Länge
B = Breite


Packungs-Bezeichnungen:
PL = Euro-Palettenverpackung
KV = Kistenverpackung
BV = Bundverpackung (Alle Profile sind zu 10 Stück im Bund verpackt, sofern nicht ausdrücklich anders aufgeführt.)
P = Paketverpackung
R = Rolle
St. = Stück  


Schlüter-Profile mit Radiusstanzung
Schlüter-Profile mit Radiusstanzung

Schlüter®-RUMA
Schlüter®-RUMA

Biegemaschine für Profile mit Radiusstanzung.