Cookies auf den Schlüter-Internetseiten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

logo

Profil- und Entwässerungssysteme erweitert

Für Balkone und Terrassen

Iserlohn/Essen - Balkone und Terrassen sind rund um die Uhr der Witterung ausgesetzt und bieten somit der Feuchtigkeit stete Angriffsflächen. Um durch eine wirkungsvolle Entwässerung die Lebensdauer der Konstruktionen nachhaltig zu verlängern, hat Schlüter-Systems schon zu Beginn der 1980er Jahre die Drainagematte Schlüter-TROBA und die ersten Schlüter-BARA Balkonrandprofile auf den Markt gebracht. Zu den zahlreichen Weiterentwicklungen und Ergänzungen für den Außenbereich, die von den Iserlohnern seitdem entwickelt wurden, gehört auch das 1996 erstmals vorgestellte Rinnensystem Schlüter-BARIN. Auf der Deubau in Essen präsentierte das Unternehmen nun weitere intelligente Neuheiten und Systemerweiterungen für seine Balkon- und Terrassensysteme.

Es gibt verschiedene Methoden und Konstruktionen, um Balkon- und Terrassenbeläge zu erstellen. Bei der Verwendung großformatiger Platten - gleich, ob aus Keramik, Kunst- oder Naturstein - werden diese in der überwiegenden Zahl der Fälle auf Stelzlagern (z. B. Schlüter-TROBA-STELZ) oder lose auf Kies- oder Splittschüttungen über einer Drainageschicht verlegt. Um auch bei derartigen Konstruktionen einen optisch sauberen Randabschluss mit Schlüter-BARA zu erstellen, wurde diese bewährte Profilserie um die Typen BARA-RKL und BARA-RKLT erweitert. Beide Modelle haben einen extrabreiten Befestigungsschenkel von 110 mm zur sicheren Einbindung unter der Abdichtungsschicht. Sie verfügen des weiteren an der Stirnseite über Entwässerungsöffnungen, so dass in der Drainageebene über der Abdichtung abgeführtes Wasser dort austreten und über die vorgezogene Tropfkante des Profils ablaufen kann. BARA-RKLT verfügt zudem über eine Aufnahmevorrichtung zur mühelosen Befestigung des Rinnensystems Schlüter-BARIN.

Auch dieses Rinnensystem wurde in wesentlichen Details überarbeitet und modifiziert: So werden die Schlüter-BARIN-Elemente für Innen- und Außenecken mit 90° und 135° nicht mehr als geformte Halbschalen angeboten, sondern fortan als geschweißte Eckformteile, so dass sich eine einheitliche Optik ergibt. Neu gestaltet wurde auch der Ablaufstutzen: hierbei wird die bisher verwendete Metall-Kunststoff-Kombination durch ein Original-Rinnenelement mit Aluminium-Ablauf ersetzt. Sowohl die Eckformteile als auch der Ablauf lassen sich mit wenigen Handgriffen montieren.
Das Schlüter-BARIN-BR-Fallrohrsystem wird zusätzlich zu den bisher angebotenen Kunststoff-Rohren nun auch passend zur Rinne in farbig beschichtetem Aluminium produziert. Zudem sind die Fallrohre in Kupfer- sowie Zinkausführung erhältlich. Zum System gehören jeweils Abzweigelemente und Rohrbögen in den Winkeln 40°, 72° und 87°.

Eine weitere Ergänzung hat es auch bei der Serie Schlüter-TROBA-LINE gegeben: Auf der Deubau stellt der Iserlohner Hersteller mit den Drainagerinnen TROBA-LINE-TLRE und -TLGRE zusätzliche Varianten mit polierten V2A-Edelstahl-Gitterrosten in zwei Breiten (110 und 160 mm) vor. Der Einsatzbereich liegt vor allem in mechanisch stärker beanspruchten Bereichen. Ebenfalls neu in der TROBA-LINE-Serie ist die gleichfalls aus Edelstahl gefertigte Kiesfangleiste TROBA-LINE-TLK-E.
Mit diesen umfangreichen Innovationen unterstreiche Schlüter-Systems den Anspruch des Unternehmens, als führender Systemhersteller "Mehr Spaß mit Fliesen!" auch in Außenbereichen zu ermöglichen, erklärte der Hersteller auf der Deubau.

Schlüter®-BARA-BSR-Fallrohre

Nun auch passend zur Rinne in farbig beschichtetem Aluminium sowie in Kupfer- sowie Zinkausführung erhältlich.

Schlüter®-TROBA-TLR-E zoom icon

Schlüter®-TROBA-TLR-E

Der Einsatzbereich liegt vor allem in mechanisch stärker beanspruchten Bereichen.

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?