logo

Das Ziel des Projekts ist es, urbane Bereiche aufzuwerten und dadurch lebenswerter zu machen

Pressemitteilung - Iserlohn - 09.05.2012

Mehr Keramik für schönere Städte

Das Projekt Ceramicartworld Urban Art wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, heruntergekommene städtische Bereiche wieder lebenswert zu machen und ihnen neuen Glanz zu verleihen. Von der Werbeagentur Idearideas media Lab ins Leben gerufen, entwerfen Studierende des Abschlussjahrgangs des Europäischen Instituts für Design in Barcelona (IED) bei diesem Projekt Gestaltungsmöglichkeiten, wie die Stadtviertel mit Keramik attraktiv und den Wünschen der Bürger entsprechend saniert werden können.

In der ersten Phase befasst sich das Projekt mit Stadtvierteln in Barcelona, genauer gesagt mit Bereichen in den Vierteln Sants und Gràcia. Im weiteren Verlauf soll das Projekt auch in anderen Städten wie Madrid, São Paulo und Mailand realisiert werden. Schlüter-Systems stellt den Studierenden dabei kostenlos Material zur Umsetzung ihrer Ideen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ihnen auch eine Schulung für die verschiedenen Konstruktionssysteme und Lösungen an, um ihnen die Vorteile für den Innen- und Außenbereich näher zu bringen.

Die besten Ideen für die Gestaltung mit Materialien von Schlüter-Systems und bekannten Keramikherstellern werden im kommenden Juli von einer Jury ausgewählt und anschließend in die Praxis umgesetzt. Die Jury besteht aus Vertretern von Idearideas media LAB, IED, dem Technischen Institut für Keramik (ITC) sowie der Stadtverwaltung von Barcelona. Unterstützt wird das Projekt auch von PROALSO, der spanischen Vereinigung der Fliesen- und Kachelleger.

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?