Schlüter®-KERDI-FIX | Funktion | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-KERDI-FIX

Anwendung und Funktion

Schlüter-KERDI-FIX ist ein elastischer Montagekleber auf der Basis eines MS-Polymer. Er eignet sich zum Herstellen von dichten Anschlüssen der Verbundabdichtung Schlüter-KERDI zu anderen Bauteilen, wie Balkon- und Terrassentüren, Fensterelementen, Blechverwahrungen oder Schlüter-BARA Randprofilen.

Ebenso ist Schlüter-KERDI-FIX sehr gut geeignet, um Schlüter-KERDI-BOARD Platten aneinander oder an Einbauteilen zu verkleben. Weiterhin kann Schlüter-KERDI-FIX auch zum Verkleben einer Vielzahl anderer Materialien verwendet werden.


Schlüter®-KERDI-FIX

Verarbeitung

Der Anwendungsbereich muss tragfähig und ausreichend fest sein. Die zu beklebende Oberfläche muss klebe- und haftungsfreundlich, fest und frei von losen Bestandteilen sein. Die Materialien dürfen keine flüchtigen Bestandteile enthalten, die eine Haftung später verringern. Eine Eignung ist gegebenenfalls vor Ort durch eigene Versuche zu prüfen.

Schlüter-KERDI-FIX als Montagekleber:
Schlüter-KERDI-FIX wird als Raupe oder punktuell aufgetragen. Um die vollständige Aushärtung auf nichtsaugenden bzw. extrem trockenen Werkstoffen zu erzielen, kann KERDI-FIX zusätzlich mit Wasser benetzt werden. Die miteinander zu verklebenden Werkstücke müssen innerhalb der Hautbildezeit zusammengefügt werden, das Besprühen von KERDI-FIX mit Wasser verkürzt die Hautbildezeit deutlich. Bei Bedarf sollten die Werkstücke bis zum Erreichen der Funktionsfestigkeit gesichert bzw. lagesicher fixiert werden.

Schlüter-KERDI-FIX als Abdichtung:
Zur Verklebung von Schlüter-KERDI oder Schlüter-KERDI-Systemkomponenten ist KERDI-FIX auf den Untergrund aufzutragen und mit einem feingezahnten Spachtel flächig zu verteilen. Das zu verklebende Material ist so schnell wie möglich vollflächig und hohlraumfrei zusammenzufügen.
Es ist zu empfehlen, beim Verkleben von KERDI-Material zum Eindrücken die Glattseite der Zahnkelle unter Druck schräg über die KERDI-Bahn zu führen oder eine geeignete Andruckrolle zu verwenden. Lufteinschlüsse sind zu vermeiden.

KERDI-FIX als Sichtfuge:
Vor dem Einbringen von KERDI-FIX in die Fugen sollten die Ränder fachgerecht abgeklebt werden, z.B. mit Kreppband. Das Klebeband darf hierbei nicht in die Fuge hineinragen. Um eine Dreiflankenhaftung zu vermeiden, sollte eine Hinterfüllschnur mit geeignetem Durchmesser in die Fugen eingedrückt werden.
Schlüter-KERDI-FIX ist möglichst hohlraumfrei in die Fuge einzubringen, überschüssiges Material ist mit einem Fugenglätter abzuziehen. Anschließend kann das Klebeband entfernt und die Fuge mit Hilfe von Wasser oder einem geeigneten Glättmittel geglättet werden.

Hinweis: Sichtfugen sind Wartungsfugen.

 

Verbrauchswerte für Schlüter-KERDI-FIX:

  • 5 cm Überlappung auf Schlüter-DITRA:
    Verbrauch/m ca. = 130 g
    Ergiebigkeit = 3,3 m

 


Schlüter®-KERDI-FIX

Material

Schlüter-KERDI-FIX ist ein einkomponentiger Dicht- und Klebstoff auf Basis silanmodifizierter Polymere.

Das Material ist kein Gefahrgut und kann entsprechend der Abfallschlüsselnummer 080499 entsorgt werden.

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete: Schlüter-KERDI-FIX ist geruchsneutral, UV- und witterungsbeständig und daher im Außenbereich verwendbar. Der Kleber ist elastisch, frei von Lösemitteln und haftet gut auf den meisten Materialien wie Holz, Stein, Beton, Metall, Glas und vielen Kunststoffen. Schlüter-KERDI-FIX kann als Kleb- wie auch als Dichtstoff eingesetzt werden und eignet sich auch für Anschluss- und Dehnungsfugen (eine Anwendung als Sichtfuge im Unterwasserbereich ist nicht zulässig). 

Schlüter-KERDI-FIX kann mit den meisten Alkydharz- und Dispersionsfarben überstrichen werden. Die Verwendbarkeit des Materials ist in besonderen Einzelfällen je nach zu erwartenden chemischen, mechanischen oder sonstige Belastungen zu klären.

Einlegezeit und Aushärtungsgeschwindigkeit richten sich nach Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Feuchtigkeit des Untergrundes.

 

Technische Angaben

  • Farbe: grau / brillantweiß
  • Basisrohstoff: Silyl Modified Polymer (SMP)
  • Härtungssystem: Härtung durch Luftfeuchtigkeit
  • Dichte: ca. 1,5 g/ml
  • Lösungsmittelgehalt: 0 %
  • Isocyanatgehalt: 0 %
  • Trockenstoffgehalt: ca. 100 %
  • Schubfestigkeit Buchenholz/Buchenholz: ca. 3 N/mm²
  • Schubfestigkeit Alu/Alu: ca. 2 N/mm²
  • Bruchdehnung: ca. 200 %
  • Hautbildung: nach ca. 10 Minuten
  • Durchhärtung: 3 mm pro 24 Stunden
  • Zugelassene Gesamtbewegung: ca. 20 %
  • Verarbeitungstemperatur: nicht verarbeiten unter +5 °C
  • Temperaturbeständigkeit: -40 °C bis +110 °C
  • Feuchtebeständigkeit: sehr gut
  • Froststabilität: nicht frostempfindlich nach Erhärtung
  • Kartusche: 420 g (290 ml)
  • Schlauchtube: 145 g (100 ml)

Schlüter®-KERDI-FIX

Hinweise

Lagerfähigkeit
Schlüter-KERDI-FIX ist in ungeöffneter Verpackung - kühl aber frostfrei gelagert - 18 Monate lagerfähig. Bei geöffneter Kartusche verkürzt sich die Lagerfähigkeit.


Schlüter®-KERDI-FIX


Produkte

Produkte


Schlüter®-KERDI-FIX


Ausschreibungstexte für Architekten und Planer

Ausschreibungstexte zu diesem Produkt finden Sie in verschiedenen Formaten zum Download auf folgenden Plattformen:



Schlüter®-KERDI-FIX

Video(s)

Hier finden Sie alle verfügbaren Videos zum Produkt und seinen Anwendungsbereichen.

 


Schlüter-KERDI-BOARD: Waschtische, Ablagen und Regalelemente




Schlüter-KERDI-BOARD: Wannenbekleidungen




Balkonaufbau A.6: Lose Verlegung von Natursteinen auf Dünnbett-Mörtelpünkten




Schlüter-KERDI-BOARD: Küchenarbeitsplatte mit Fliesen




Balkonaufbau A.2: Fliesen legen mit Drainage, Abdichtung und Entkopplung




Balkonaufbau A.7: Lose Verlegung von Natursteinen auf Mörtel-Stelzlager mit Drainage




Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

Mehr über die Schlüter-Apps...

...erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Legende für Tabellen unter "Varianten"

Zur einheitlichen und übersichtlichen Gestaltung der Tabellen verwenden wir folgende Symbole und Abkürzungen:

image image image

= neue Produkte

= auch mit einer Länge von 3 m

= Sonderstanzung (Radiusstanzung) lieferbar    

 

Maße:
H = Höhe
L = Länge
B = Breite


Packungs-Bezeichnungen:
PL = Euro-Palettenverpackung
KV = Kistenverpackung
BV = Bundverpackung (Alle Profile sind zu 10 Stück im Bund verpackt, sofern nicht ausdrücklich anders aufgeführt.)
P = Paketverpackung
R = Rolle
St. = Stück