Schlüter®-KERDI-DRAIN | Funktion | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-KERDI-DRAIN

Anwendung und Funktion

Schlüter-KERDI-DRAIN ist ein Bodenablaufsystem zur einfachen und sicheren Anbindung von Verbundabdichtungen an die Gebäudeentwässerung. Diese gelten entsprechend dem Merkblatt des ZDB als anerkannte Regel der Technik.

Auf dem großen trapezgelochten, mit einem Vlies beschichteten Klebeflansch des Dünnbettaufsatzes wird die Schlüter-KERDI Manschette als Dichtanschluss zur Verbundflächenabdichtung verklebt.

Schlüter-KERDI-DRAIN Abläufe sind modular aufgebaut und können für jede Anforderung individuell zusammengestellt werden. Unterschiedliche Rostdesigns können mit verschiedenen vertikalen oder horizontalen Ablaufgehäusen mit oder ohne Geruchsverschluss miteinander kombiniert werden.

Mit Schlüter-KERDI-DRAIN-Style stehen verschiedene Designabdeckungen in Verbindung mit einem nahezu unsichtbaren Konturrahmen zur Verfügung.

Schlüter-KERDI-DRAIN-BASE ist ein besonders niedrig aufgebauter Bodenablauf, geeignet zum Einbau in konventionell oder mit Schlüter-KERDI-SHOWER Bodenelementen erstellte bodengleiche Duschen.

Für Schlüter-KERDI-DRAIN stehen Komplett-Sets in 3 Varianten zum Einbau von Bodenablaufsystemen zur Verfügung.

Schlüter-KERDI-DRAIN-R10 GT ist ein Geruchsverschluss inkl. Silikon-Trockenklappe für alle 100 x 100 mm Rost/Rahmen- Sets. Dieser kann anstelle des zweiteiligen Geruchsverschlusses eingesetzt werden und verhindert Geruchsbildung, die bei selten genutzten Ablaufsystemen (in Gästebädern, Ferienwohnungen etc.) durch Austrocknen der Geruchsverschlusseinheit entstehen kann. Mit einer Ablaufleistung von mind. 0,4/s (gemäß DIN EN 1253) kann der Trocken-Geruchsverschluss dort auch dauerhaft die vorhandene Geruchsverschlusseinheit ersetzen. Der beiligende Pflegehinweis ist zu beachten.


Schlüter®-KERDI-DRAIN

Verarbeitung

Alle Verarbeitungsvarianten finden Sie auf dem KERDI-DRAIN Produktdatenblatt. Klicken Sie einfach auf den Link, um das Dokument auf der gewünschten Seite zu öffnen.



Schlüter®-KERDI-DRAIN

Material

Die Ablaufgehäuse werden aus hochschlagfestem Polypropylen (PP) gefertigt.

Der Dünnbettaufsatz besteht aus Acrylnitril- Butadien-Styrol (ABS) mit einem Klebeflansch, der eine mit Vlies beschichtete Oberfläche aufweist.

Schlüter-KERDI Manschette ist eine rissüberbrückende Abdichtungsbahn aus weich eingestelltem Polyethylen (PE), beidseitig versehen mit einem speziellen Vliesgewebe zur wirksamen Verankerung im Fliesenkleber. Sie dient zum sicheren Anschluss des Dünnbettaufsatzes an die Verbundabdichtung im Bodenbereich. Somit ergeben sich in Verbindung mit den Abdichtungssystemen Schlüter- KERDI, Schlüter-DITRA 25, Schlüter- DITRA-HEAT, Schlüter-KERDI-BOARD sowie Schlüter-KERDI-SHOWER und den dazugehörigen Systemdichtklebern Schlüter-KERDI-COLL-L bzw. Schlüter- KERDI-FIX geprüfte Verbundabdichtungen mit anschließender Entwässerung. Schlüter-KERDI-DRAIN ist eine Systemkomponente entsprechend der in Deutschland geltenden Abdichtungsnorm DIN 18534 und verfügt in Verbindung mit den oben genannten Schlüter-Systemen über ein abP (allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis). Die Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen gemäß abP sind den entsprechenden Produktdatenblättern zu entnehmen. Schlüter-KERDI-DRAIN ist gemäß ETAG 022 (Abdichtung im Verbund) eine Komponente eines Systems mit europäischer Zulassung (ETA = European Technical Assessment). Die mit KERDI-DRAIN geprüften oben genannten Schlüter-Produkte sind mit einem CE-Zeichen gekennzeichnet.

Der Edelstahlrost ist aus V2A (Werkstoff 1.4301 = AISI 304)) hergestellt und auch in Edelstahl V4A (Werkstoff 1.4404 = AISI 316L)) lieferbar.

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete:
Die Ablaufgehäuse, die Dünnbettaufsätze und die Abdeckungen sind entsprechend der DIN EN 1253 Abläufe für Gebäude in die Klassifizierung K3 eingestuft. Dies sind Flächen ohne Fahrverkehr, z. B. Nassräume in Wohnungen, Altenheimen, Hotels, Schulen, Reihenwasch- und Duschanlagen, auf Terrassen, Loggien und Balkone.

Abläufe, die in frostgefährdeten Bereichen eingebaut werden, dürfen keinen Geruchsverschluss aufweisen. Wird jedoch ein Geruchsverschluss benötigt, ist ein solcher frostsicher an anderer Stelle, z.B. innerhalb von Gebäuden, vorzusehen.

Alle horizontalen Ablaufgehäuse mit Ausnahme von Schlüter-KERDI-DRAIN-BASE verfügen über einen Zulauf und einen Ablauf. Der Zulauf ist werkseitig mit einer Kappe versehen. An diesem Zulauf kann z.B. ein Waschbecken angeschlossen werden, um eine regelmäßige Füllung des Geruchsverschlusses zu gewährleisten.

Die Verwendbarkeit des vorgesehenen Bodenablaufsystems ist in besonderen Einzelfällen je nach zu erwartenden chemischen, mechanischen oder sonstigen Beanspruchungen abzuklären.

Roste aus Edelstahl 1.4301 (V2A) oder 1.4404 (V4A) sind besonders geeignet für Anwendungen, die neben einer hohen mechanischen Belastbarkeit eine Beständigkeit gegenüber Chemikalienbeanspruchungen, z. B. durch saure oder alkalische Medien, Reinigungsmittel oder Tausalze erfordern. Je nach zu erwartender Belastung kann bei den Rosten zwischen den Legierungen Werkstoff 1.4301 oder 1.4404 gewählt werden. Bei höheren Belastungen, wie z.B. in Schwimmbädern (Süßwasser) empfehlen wir die Verwendung von 1.4404. Auch Edelstahl der Qualität 1.4404 ist nicht beständig gegen alle chemischen Belastungen wie z. B. durch Salz- oder Flusssäure sowie bestimmter Chlor- und Solekonzentrationen. Dies gilt in bestimmten Fällen auch für Sole- Meerwasserschwimmbecken. Besondere zu erwartende Belastungen sind daher stets im Vorfeld zu klären.


Schlüter®-KERDI-DRAIN

Hinweise

Schlüter-KERDI-DRAIN bzw. Schlüter-KERDI-DRAIN-BASE bedarf keiner besonderen Pflege oder Wartung. Oberflächen aus Edelstahl, die der Atmosphäre oder aggressiven Medien ausgesetzt sind, sollten periodisch unter Benutzung eines milden Reinigungsmittels gesäubert werden. Im Bedarfsfall empfehlen wir die Verwendung der Edelstahl-Reinigungspolitur Schlüter- CLEAN-CP.

Regelmäßiges Reinigen erhält nicht nur das saubere Erscheinungsbild des Edelstahls, sondern verringert auch die Korrosionsgefahr. Für alle Reinigungsmittel gilt, dass sie frei von Salzsäure und Flusssäure sein müssen.

Zur Reinigung des Ablaufgehäuses und der Entwässerungsrohre können der Edelstahlrost und der Geruchsverschluss entfernt werden.


Schlüter®-KERDI-DRAIN


Einzelteile und Sets

Einzelteile
Hier finden Sie Einzelteile für Sonderlösungen, Ersatz oder Austausch:


Schlüter®-KERDI-DRAIN-KD 10

Schlüter®-KERDI-DRAIN-KD 10


Schlüter®-KERDI-DRAIN-DR Tables 37085


Schlüter®-KERDI-DRAIN-KD 10 SF

Schlüter-KERDI-DRAIN-KD 10 SF ist ein Schmutzfangsieb, das die regelmäßige Reinigung von Bodenabläufen erleichtert.

Schlüter®-KERDI-DRAIN-KD 10 SF


Schlüter®-KERDI-DRAIN-R / -RL

Schlüter-KERDI-DRAIN-R / -RL sind Renovierungsroste, die bei Sanierungsmaßnahmen in den Fliesenbelag über bestehenden Bodenabläufen eingearbeitet werden können.

Schlüter®-KERDI-DRAIN-R / -RL


Schlüter®-KERDI-DRAIN-R / -RL


Schlüter-KERDI-DRAIN-R10 GT ist ein Geruchsverschluss mit Silikon-Trockenklappe für alle 10 x 10 cm Rost-/Rahmen-Sets. Er kann bei selten genutzten Ablaufsystemen (z. B. in Ferienwohnungen) anstelle des serienmäßigen Geruchsverschlusses eingesetzt werden und verhindert eine Geruchsbildung infolge der Austrocknung der Geruchsverschlusseinheit. Mit einer Ablaufleistung von mind. 0,4 l/s kann er dort auch dauerhaft die serienmäßige Geruchsverschlusseinheit ersetzen.

Schlüter®-KERDI-DRAIN-R 10 GT


Schlüter®-KERDI-LINE-GTM

Schlüter-KERDI-LINE-GTM ist eine Silikon- Trockenklappe als Ersatz/Austausch für Schlüter-KERDI-DRAIN-R10 GT und Schlüter- KERDI-LINE-GTO.

Schlüter®-KERDI-LINE-GTM


Schlüter®-KERDI-DRAIN-BASE

Schlüter-KERDI-DRAIN-BASE ist ein Ablaufgehäuse zur Kombination mit dem Aufsatz KD BV 100.

Schlüter®-KERDI-DRAIN-BASE


Schlüter®-KERDI-DRAIN Roste

Roste ohne Rahmen zum Ersatz oder Austausch in vorhandenen Verarbeitungen.

Schlüter®-KERDI-DRAIN Roste

Hinweis:
Abdeckungen sind nur innerhalb der jeweiligen Rahmen-Designs untereinander austauschbar.


<a name='style'></a>Schlüter®-KERDI-DRAIN-STYLE

Schlüter-KERDI-DRAIN-STYLE Roste sind elegante Designabdeckungen aus gebürstetem Edelstahl ohne Rahmen zum Ersatz oder Austausch in vorhandenen Installationen. Die Designabdeckungen sind in den Varianten FLORAL, CURVE und PURE erhältlich.

<a name='style'></a>Schlüter®-KERDI-DRAIN-STYLE

Hinweis:
Abdeckungen sind nur innerhalb der jeweiligen Rahmen-Designs untereinander austauschbar.


Schlüter®-KERDI-DRAIN-BS

Schlüter-KERDI-DRAIN-BS ist ein zugelassener Brandschutzeinsatz, der in Verbindung mit dem Bodenablauf-Set KD BAV 50 GVB eine Brandübertragung zwischen Stockwerken verhindert.

Schlüter®-KERDI-DRAIN-BS


Schlüter®-KERDI-DRAIN-ZBS

Schlüter-KERDI-DRAIN-ZBS ist eine Durchgangsdichtung mit Brandschutz-Funktion. Sie dient, alternativ zur Vermörtelung, in Verbindung mit dem Bodenablauf-Set KD BAV 50 GVB als Brandabschottung der Kernlochbohrung und verhindert die Bildung von Schallbrücken.

Schlüter®-KERDI-DRAIN-ZBS


Schlüter®-KERDI-DRAIN Sets<a name='2'></a>

Schlüter-KERDI-DRAIN Sets sind Komplett-Sets zum Einbau von Bodenablaufsystemen für den sicheren Anschluss an Verbundabdichtungen mit Schlüter-KERDI oder sonstigen Verbundabdichtungssystemen im Innenbereich. Sie werden in 3 Varianten angeboten.

Schlüter®-KERDI-DRAIN Sets<a name='2'></a>

Inhalt KD 10 H40 GV ED1 S:

  • horizontaler Dünnbettbodenablauf Schlüter-KERDI-DRAIN-BASE DN 40/50 (Ablaufleistung 0,4 l/s), mind. Aufbauhöhe 75 (70) mm
  • Rost-/Rahmenkombination mit Designrost 1 aus Edelstahl mit Schrauben in 10 x 10 cm
  • Rost mit Geruchsverschluss und Lippendichtung


Inhalt KD 10 V50 GV ED1 S:

  • vertikaler Dünnbettbodenablauf Schlüter-KERDI-DRAIN DN 50 (Ablaufleistung 0,6 l/s)
  • integrierter Geruchsverschluss • Rost-/Rahmenkombination mit Designrost 1 aus Edelstahl mit Schrauben in 10 x 10 cm
  • inkl. Rahmenverlängerung, Höhenfixierung und Schmutzfangsieb


Inhalt KD 10 V50 GV ED3:

  • vertikaler Dünnbettbodenablauf Schlüter-KERDI-DRAIN DN 50 (Ablaufleistung 0,6 l/s)
  • integrierter Geruchsverschluss • Rost-/Rahmenkombination mit Designrost 3 aus gebürstetem Edelstahl in 10 x 10 cm
  • inkl. Rahmenverlängerung, Höhenfixierung und Schmutzfangsieb

Schlüter®-KERDI-DRAIN

Schlüter®-KERDI-DRAIN

Videos

Hier finden Sie alle verfügbaren Videos zum Produkt und seinen Anwendungsbereichen.

 


Schlüter®-KERDI-DRAIN

Produkt-Kombinationen

Hier finden Sie alle Kombinationsmöglichkeiten von Rost-/Rahmen-Sets und Bodenablauf-Sets.

Schlüter-KERDI-DRAIN gibt es mit oder ohne Geruchsverschluss, passend für horizontale oder vertikale Entwässerung und den Innen- oder Außenbereich. Wählen Sie aus einer Vielzahl an Rost-Designs und Ablauf-Varianten!


Download

Neue Oberfläche:
Edelstahl hochglanzpoliert − passend zu Chromoberflächen

Lieferbar ab 1. Oktober 2017

Schlüter®-KERDI-DRAIN

Häufige Fragen

Andere Abdichtungssysteme

Können auch andere Abdichtungssysteme angeschlossen werden?

Antwort einblenden

Der Einsatz anderer Abdichtungssysteme (z. B. Streichabdichtungen) ist möglich, allerdings dürfen diese keine Lösemittel enthalten. 

Entwässerungsleistung

Welche Entwässerungsleistung lässt sich mit welcher Schlüter-KERDI-DRAIN bzw. Schlüter-KERDI-LINE Ablauflösung erreichen?

Antwort einblenden

  • Schlüter-KERDI-LINE-H DN 40: 0,5 l/s
  • Schlüter-KERDI-LINE-H DN 50: 0,6 l/s
  • Schlüter-KERDI-LINE-V GSE: 1,0 l/s
  • Schlüter-KERDI-LINE V GE: 0,8 l/s
  • Schlüter-KERDI-DRAIN DN 40 horizontal ohne GV: 0,4 l/s
  • Schlüter-KERDI-DRAIN DN 50 horizontal mit GV: 0,6 l/s
  • Schlüter-KERDI-DRAIN DN 50/70 horizontal mit GV: 0,8 l/s
  • Schlüter-KERDI-DRAIN DN 50 horizontal ohne GV: 1,4 l/s
  • Schlüter-KERDI-DRAIN DN 50 vertikal mit GV / mit Unterbau: 0,6 l/s / 0,8 l/s
  • Schlüter-KERDI-DRAIN DN 50 vertikal ohne GV: 1,4 l/s

Außenbereich

Können die Bodenabläufe auch im Außenbereich eingesetzt werden?

Antwort einblenden

Die Bodenabläufe ohne Geruchsverschluss können ohne Einschränkung im Außenbereich verwendet werden. Für die Bodenabläufe mit Geruchsverschluss muss dieser beim Einsatz im Außenbereich herausgenommen werden – hier ist Schlüter-Systems der einzige Anbieter, bei dem der Geruchsverschluss im Rost-Rahmen-Set platziert und somit herausnehmbar ist. 

Bodenbeschichtung

Kann ich die Entwässerungssysteme auch bei einer Bodenbeschichtung mit sehr geringen Schichtstärken einsetzen?

Antwort einblenden

Bei der Linienentwässerung ist technisch eine Belagsstärke von mindestens 5 mm notwendig. Bei den Punktabläufen kann die Rosteinheit komplett versenkt werden

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

Mehr über die Schlüter-Apps...

...erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Metalloberflächen
Metalloberflächen

Auf einen Blick: Von "Edelstahl" bis "Aluminium toskana bronze"

Legende für Tabellen unter "Varianten"

Zur einheitlichen und übersichtlichen Gestaltung der Tabellen verwenden wir folgende Symbole und Abkürzungen:

image image image

= neue Produkte

= auch mit einer Länge von 3 m

= Sonderstanzung (Radiusstanzung) lieferbar    

 

Maße:
H = Höhe
L = Länge
B = Breite


Packungs-Bezeichnungen:
PL = Euro-Palettenverpackung
KV = Kistenverpackung
BV = Bundverpackung (Alle Profile sind zu 10 Stück im Bund verpackt, sofern nicht ausdrücklich anders aufgeführt.)
P = Paketverpackung
R = Rolle
St. = Stück