Schlüter®-KERDI-DRAIN | Material | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-KERDI-DRAIN

Material

Die Ablaufgehäuse werden aus hochschlagfestem Polypropylen (PP) gefertigt.

Der Dünnbettaufsatz besteht aus Acrylnitril- Butadien-Styrol (ABS) mit einem Klebeflansch, der eine mit Vlies beschichtete Oberfläche aufweist.

Schlüter-KERDI Manschette ist eine rissüberbrückende Abdichtungsbahn aus weich eingestelltem Polyethylen (PE), beidseitig versehen mit einem speziellen Vliesgewebe zur wirksamen Verankerung im Fliesenkleber. Sie dient zum sicheren Anschluss des Dünnbettaufsatzes an die Verbundabdichtung im Bodenbereich. Somit ergeben sich in Verbindung mit den Abdichtungssystemen Schlüter- KERDI, Schlüter-DITRA 25, Schlüter- DITRA-HEAT, Schlüter-KERDI-BOARD sowie Schlüter-KERDI-SHOWER und den dazugehörigen Systemdichtklebern Schlüter-KERDI-COLL-L bzw. Schlüter- KERDI-FIX geprüfte Verbundabdichtungen mit anschließender Entwässerung. Schlüter-KERDI-DRAIN ist eine Systemkomponente entsprechend der in Deutschland geltenden Abdichtungsnorm DIN 18534 und verfügt in Verbindung mit den oben genannten Schlüter-Systemen über ein abP (allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis). Die Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen gemäß abP sind den entsprechenden Produktdatenblättern zu entnehmen. Schlüter-KERDI-DRAIN ist gemäß ETAG 022 (Abdichtung im Verbund) eine Komponente eines Systems mit europäischer Zulassung (ETA = European Technical Assessment). Die mit KERDI-DRAIN geprüften oben genannten Schlüter-Produkte sind mit einem CE-Zeichen gekennzeichnet.

Der Edelstahlrost ist aus V2A (Werkstoff 1.4301 = AISI 304)) hergestellt und auch in Edelstahl V4A (Werkstoff 1.4404 = AISI 316L)) lieferbar.

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete:
Die Ablaufgehäuse, die Dünnbettaufsätze und die Abdeckungen sind entsprechend der DIN EN 1253 Abläufe für Gebäude in die Klassifizierung K3 eingestuft. Dies sind Flächen ohne Fahrverkehr, z. B. Nassräume in Wohnungen, Altenheimen, Hotels, Schulen, Reihenwasch- und Duschanlagen, auf Terrassen, Loggien und Balkone.

Abläufe, die in frostgefährdeten Bereichen eingebaut werden, dürfen keinen Geruchsverschluss aufweisen. Wird jedoch ein Geruchsverschluss benötigt, ist ein solcher frostsicher an anderer Stelle, z.B. innerhalb von Gebäuden, vorzusehen.

Alle horizontalen Ablaufgehäuse mit Ausnahme von Schlüter-KERDI-DRAIN-BASE verfügen über einen Zulauf und einen Ablauf. Der Zulauf ist werkseitig mit einer Kappe versehen. An diesem Zulauf kann z.B. ein Waschbecken angeschlossen werden, um eine regelmäßige Füllung des Geruchsverschlusses zu gewährleisten.

Die Verwendbarkeit des vorgesehenen Bodenablaufsystems ist in besonderen Einzelfällen je nach zu erwartenden chemischen, mechanischen oder sonstigen Beanspruchungen abzuklären.

Roste aus Edelstahl 1.4301 (V2A) oder 1.4404 (V4A) sind besonders geeignet für Anwendungen, die neben einer hohen mechanischen Belastbarkeit eine Beständigkeit gegenüber Chemikalienbeanspruchungen, z. B. durch saure oder alkalische Medien, Reinigungsmittel oder Tausalze erfordern. Je nach zu erwartender Belastung kann bei den Rosten zwischen den Legierungen Werkstoff 1.4301 oder 1.4404 gewählt werden. Bei höheren Belastungen, wie z.B. in Schwimmbädern (Süßwasser) empfehlen wir die Verwendung von 1.4404. Auch Edelstahl der Qualität 1.4404 ist nicht beständig gegen alle chemischen Belastungen wie z. B. durch Salz- oder Flusssäure sowie bestimmter Chlor- und Solekonzentrationen. Dies gilt in bestimmten Fällen auch für Sole- Meerwasserschwimmbecken. Besondere zu erwartende Belastungen sind daher stets im Vorfeld zu klären.


Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

Mehr über die Schlüter-Apps...

...erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Metalloberflächen
Metalloberflächen

Auf einen Blick: Von "Edelstahl" bis "Aluminium toskana bronze"

Legende für Tabellen unter "Varianten"

Zur einheitlichen und übersichtlichen Gestaltung der Tabellen verwenden wir folgende Symbole und Abkürzungen:

image image image

= neue Produkte

= auch mit einer Länge von 3 m

= Sonderstanzung (Radiusstanzung) lieferbar    

 

Maße:
H = Höhe
L = Länge
B = Breite


Packungs-Bezeichnungen:
PL = Euro-Palettenverpackung
KV = Kistenverpackung
BV = Bundverpackung (Alle Profile sind zu 10 Stück im Bund verpackt, sofern nicht ausdrücklich anders aufgeführt.)
P = Paketverpackung
R = Rolle
St. = Stück