logo

Die ERG Iserlohn geht als Nr. 1 in die Play-Offs

Deutsche Meisterschaft 2006/07

Mit dem 3:1-Heimsieg über den VfB Remscheid machte die ERG Iserlohn am letzten Spieltag ihren ersten Platz nach der Punkterunde perfekt. Nun geht der amtierende Deutsche Roillhockey-Meister als Klassenprimus in die Play-Off-Runde und hat somit die besten Chancen, seinen Vorjahrestitel zu verteidigen.

Nach dem 4:5 in Walsum, der ersten Niederlage für die Sauerländer nach fast einem Jahr, hätte es noch einmal eng werden können, da der Abstand zum Verfolger Herringen auf einen Punkt geschmolzen war. Doch die Iserlohner behielten ihre Nerven im Griff und rückten mit einem souveränen 3:1-Sieg über Remscheid die Verhältnisse wieder zurecht. So konnten die Herringer, die bereits am Vorabend mit einem 17:2 in Herten in Vorlage gegangen waren, nur für kurze Zeit den Platz an der Sonne genießen. In der ersten Runde (Viertelfinale) der Play-Offs müssen die Waldtsädter nun am 17. März erst einmal nach Krefeld, das Rückspiel findet dann am 14. April statt. Auch im Pokal-Wettbewerb sind die Iserlohner noch auf Titelkurs, wenngleich sie hier im Viertelfinale eine hohe Hürde zu überwinden haben: Am 10. März kommt es in der Iserlohner Hemberghalle zum "Treffen der Giganten" mit Germania Herringen.

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?