Schlüter®-DILEX-AS | Funktion | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-DILEX-AS

Anwendung und Funktion

Schlüter-DILEX-AS ist ein vorgefertigtes zweiteiliges Fugenprofil für den flexiblen Anschluss von Fliesenbelägen an Einbauteile wie z. B. Wannen und Duschwannen, aber auch Fenster- und Türrahmen.

Schlüter-DILEX-AS ist geeignet für angrenzende Fliesen- oder Natursteinbeläge in den Dicken 4 bis 10 mm.

Schlüter-DILEX-AS wird mit dem trapezförmig gelochten Befestigungsschenkel fest unter dem Fliesenbelag verankert. Das
Unterteil der Nut- und Federverbindung ist mit einem Schaumstoff-Klebestreifen versehen, das an den Bauteil geklebt wird, so dass es Bewegungen zwischen Fliesenbelag und Bauteil aufnimmt.

Das Profil ersetzt dabei keine Abdichtung, bildet jedoch durch seine zweiteilige Nut- und Federverbindung - selbst bei Höhenveränderung - eine Wasserbarriere. Erforderliche Abdichtungsmaßnahmen sind vor dem Einbau des Profils vorzunehmen. Schlüter-DILEX-AS verhindert die Entstehung von Schallbrücken und reduziert die Übertragung von Tritt- und Körperschall. Als Zubehör sind passende Endkappen und Innenecken erhältlich.


Schlüter®-DILEX-AS

Verarbeitung

  1. Angrenzende Bauteile an der Auflagestelle des Profils sind gründlich zu reinigen.
  2. Dünnbettkleber im Einbettungsbereich des trapezförmig gelochten Befestigungsschenkels ist mit einer Zahnkelle aufzutragen.
  3. Das Silikonpapier ist vom Selbstklebestreifen des Profils abzuziehen. Das Profil ist mit dem Selbstklebestreifen am Bauteil so anzusetzen, dass der trapezförmig gelochte Schenkel in den aufgetragenen Fliesenkleber eingedrückt werden kann.
  4. Benötigte Innenecken und Abschlusskappen sind mit Silikon zu fixieren.
  5. Der Trapezgelochte Schenkel ist vollflächig mit Dünnbettmörtel zu überspachteln.
  6. Die Fliesen sind mit einer Fuge von ca. 2 mm gegen das Profil zu verlegen.
  7. Die Fuge zwischen Profil und Fliesen ist mit Fugenmörtel zu füllen.

Schlüter®-DILEX-AS

Material

Schlüter-DILEX-AS besteht aus einem trapezförmig gelochten Befestigungswinkel aus Hart-PVC und einer flexiblen Anschlusslippe aus Weich-PVC. Das Unterteil der Nut- und Federverbindung ist mit einem Schaumstoff-Klebestreifen versehen.

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete: Das Profil ist gegen die üblicherweise bei Fliesenbelägen an fallenden chemischen Belastungen beständig sowie pilz- und bakterienresistent eingestellt.

In besonderen Anwendungsfällen ist je nach zu erwartender chemischer oder mechanischer Belastung die Verwendbarkeit von Schlüter-DILEX-AS zu klären.

Schlüter-DILEX-AS wird im Randbereich von Fliesenbelägen als flexible Anschlussfuge gegen feststehende Einbauteile wie z. B. Wannen, Duschtassen, Tür- und Fensterelemente oder Küchenarbeitsplatten eingebaut.


Schlüter®-DILEX-AS

Hinweise

Schlüter-DILEX-AS ist pilz- und bakterienresistent eingestellt und bedarf keiner besonderen Pflege oder Wartung. Die Reinigung erfolgt im Zuge der Reinigung des Fliesenbelages mit handelsüblichen Haushaltsreinigern.


Schlüter®-DILEX-AS

Produkte

 Achtung: Die Mengeneinheit wurde im Vergleich zu 2011 geändert!


Schlüter-DILEX-AS


Schlüter-DILEX-AS/I


Schlüter-DILEX-AS/EK


Schlüter®-DILEX-AS


Ausschreibungstexte für Architekten und Planer

Ausschreibungstexte zu diesem Produkt finden Sie in verschiedenen Formaten zum Download auf folgenden Plattformen:



Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

Mehr über die Schlüter-Apps...

...erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Schlüter-Farbschlüssel
Schlüter-Farbschlüssel

Von "aprikose" bis "ziegelrot" – hier finden Sie alle Farben unserer Produkte!

Legende für Tabellen unter "Varianten"

Zur einheitlichen und übersichtlichen Gestaltung der Tabellen verwenden wir folgende Symbole und Abkürzungen:

image image image

= neue Produkte

= auch mit einer Länge von 3 m

= Sonderstanzung (Radiusstanzung) lieferbar    

 

Maße:
H = Höhe
L = Länge
B = Breite


Packungs-Bezeichnungen:
PL = Euro-Palettenverpackung
KV = Kistenverpackung
BV = Bundverpackung (Alle Profile sind zu 10 Stück im Bund verpackt, sofern nicht ausdrücklich anders aufgeführt.)
P = Paketverpackung
R = Rolle
St. = Stück