Schlüter®-DILEX-AS | Verarbeitung | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-DILEX-AS

Verarbeitung

  1. Angrenzende Bauteile an der Auflagestelle des Profils sind gründlich zu reinigen.
  2. Dünnbettkleber im Einbettungsbereich des trapezförmig gelochten Befestigungsschenkels ist mit einer Zahnkelle aufzutragen.
  3. Das Silikonpapier ist vom Selbstklebestreifen des Profils abzuziehen. Das Profil ist mit dem Selbstklebestreifen am Bauteil so anzusetzen, dass der trapezförmig gelochte Schenkel in den aufgetragenen Fliesenkleber eingedrückt werden kann.
  4. Benötigte Innenecken und Abschlusskappen sind mit Silikon zu fixieren.
  5. Der Trapezgelochte Schenkel ist vollflächig mit Dünnbettmörtel zu überspachteln.
  6. Die Fliesen sind mit einer Fuge von ca. 2 mm gegen das Profil zu verlegen.
  7. Die Fuge zwischen Profil und Fliesen ist mit Fugenmörtel zu füllen.

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

Mehr über die Schlüter-Apps...

...erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Schlüter-Farbschlüssel
Schlüter-Farbschlüssel

Von "aprikose" bis "ziegelrot" – hier finden Sie alle Farben unserer Produkte!

Legende für Tabellen unter "Varianten"

Zur einheitlichen und übersichtlichen Gestaltung der Tabellen verwenden wir folgende Symbole und Abkürzungen:

image image image

= neue Produkte

= auch mit einer Länge von 3 m

= Sonderstanzung (Radiusstanzung) lieferbar    

 

Maße:
H = Höhe
L = Länge
B = Breite


Packungs-Bezeichnungen:
PL = Euro-Palettenverpackung
KV = Kistenverpackung
BV = Bundverpackung (Alle Profile sind zu 10 Stück im Bund verpackt, sofern nicht ausdrücklich anders aufgeführt.)
P = Paketverpackung
R = Rolle
St. = Stück