Schlüter®-BEKOTEC-EN | Funktion | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-BEKOTEC-EN

Schlüter-BEKOTEC-EN ist eine Estrichnoppenplatte aus Polystyrol, abgestimmt zur Aufnahme der Heizrohre Schlüter-BEKOTEC-THERM-HR Ø 16 mm . Sie ist zur Verbindung untereinander mit einem Stufenfalz ausgestattet. Die exakte Fixierung der Heizrohre erfolgt zwischen den hinterschnittenen Noppen je nach erforderlichem Verlegeabstand im 75 mm Raster. Der Estrich wird in baustellenüblicher Qualität CT-C25-F4 (ZE 20) oder CA-C25-F4 (AE 20) (Biegezugfestigkeit max. F5) mit einer Überdeckung von min. 8 mm und max. 25 mm über den Noppen fachgerecht eingebracht.

Typ Schlüter-BEKOTEC-EN/P besteht aus Polystyrol (EPS 033 DEO), weiß ohne Folienüberzug und ist z. B. für konventionellen Zementestrich geeignet.

Typ Schlüter-BEKOTEC-EN/PF besteht aus Polystyrol (EPS 033 DEO) mit einem Folienüberzug (orange) und ist daher besonders für Fließestriche (z. B. Calciumsulfatestrich) geeignet.

Technische Daten:

  • Verlegeabstände: 75 – 150 – 225 – 300 mm
  • zulässiges Heizrohr: BT HR 16 RT
  • Baustoffklasse: B2 nach DIN 4102
  • Wärmeleitgruppe: 033 (0,033 W/mK)
  • U-Wert: 1,650 W/m2K
  • Wärmeleitwiderstand: 0,606 m2K/W

Hinweis: Vor der Verlegung von Keramik oder Naturstein ist die Entkopplungsmatte Schlüter-DITRA auf dem Estrich zu verkleben. Die Verlegung kann nach ausreichender Tragfähigkeit des Estrichs erfolgen (Calciumsulfatestrich ≤ 2 % Restfeuchte). Für die Estrichnoppenplatten EN 12 FK ist der Randstreifen BRS 808 KSF zu verwenden. Zu berücksichtigen sind unsere Produktdatenblätter 6.1 und 9.5.


Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?