Schlüter®-BARA-RW | Schlüter-Systems
logo

Schlüter®-BARA-RW

Anwendung und Funktion

Schlüter-BARA-RW ist ein winkelförmiges Abschlussprofil aus Edelstahl oder farbig beschichtetem Aluminium zur Begrenzung der freien Randbereiche an Balkonen und Terrassen. Das Profil bewirkt einen optisch sauberen Randabschluss und schützt die freien Estrichkanten vor Verwitterung und Zersetzung. Der Randabschlusswinkel Schlüter-BARA-RW wird mit dem trapezförmig gelochten Schenkel vollsatt in den Kleber eingebettet und in die Verbundabdichtung integriert.

Schlüter-BARA-RW ist auch für Sanierungsmaßnahmen auf Balkonen und Terrassen geeignet, wenn auf bauseitig vorhandenem Untergrund ein Fliesenbelag im Dünnbettverfahren verlegt werden soll.


Schlüter®-BARA-RW

Verarbeitung

  1. Schlüter-BARA-RW ist entsprechend der Höhe des abzudeckenden Randbereichs auszuwählen. Für Außenecken stehen vorgefertigte Eck-Formteile zur Verfügung. Profilenden sind mit ca. 5 mm Abstand stumpf zu stoßen und durch Aufclipsen von Verbindern zu überdecken.
  2. Randabschlusswinkelprofil Schlüter-BARA-RW mit dem trapezförmig gelochten Befestigungsschenkel auf den Estrichrand in die Kontaktschicht aus Dünnbettkleber einbetten und vollflächig überspachteln.
  3. Bei der Verwendung von Schlüter-DITRA 25 ist diese bis an den Befestigungsschenkel heranzuführen. Der Anschluss zum Profil ist mit dem Dichtungsband Schlüter-KERDI-KEBA herzustellen. Das Dichtband ist min. 5 cm auf die Schlüter-DITRA 25 und bis zum abgewinkelten Rand von Schlüter-BARA-RW mit dem Dichtkleber Schlüter-KERDI-COLL-L oder dem Montagekleber Schlüter-KERDI-FIX zu verkleben. 

  4. Hinweise: Fliesen sind so zu verlegen, dass diese ca. 10 mm über die Kante des Profils hinausragen. Bei der Verwendung von Balkonwinkelsteinen sind zwischen dem vertikalen Schenkel und dem Abschlussprofil min. 10 mm Abstand einzuhalten.Die Tropfkante kann nicht grundsätzlich verhindern, dass das abtropfende Wasser Kontakt mit dem Stirnkanten- oder Wandbereich bekommt. Als höhenverstellbares Abdeckprofil aus beschichtetem Aluminium in den Farben PG, GM sowie SB steht Schlüter-BARA-RHA zur Verfügung. Es wird auf das nach oben gerichtete Trägerprofil aufgesteckt und dient zur Begrenzung der freien Randbereiche an Balkon und Terrassen. Damit kann eine Abdeckung von Aufbauten bis zu 220 mm individuell realisiert werden, siehe Produktdatenblatt 5.16. Eine Entwässerung ist hierdurch nicht gegeben.


Schlüter®-BARA-RW

Material

Schlüter-BARA-RW ist in den Ausführungen Aluminium mit farbiger Beschichtung oder Edelstahl lieferbar.

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete:
Schlüter-BARA-RW besteht aus chromatiertem und farbig beschichtetem Aluminium. Die Pulverbeschichtung des Aluminiumprofils ist farbstabil, UV- und witterungsbeständig. Die Sichtflächen sind vor schmirgelnder Beanspruchung zu schützen. In der Dünnbettkleberschicht, in die Schlüter-BARA-RW eingebettet ist, darf sich kein Wasser ansammeln (vollsatte Verklebung), da alkalisch stark angereichertes Wasser Aluminium angreift.

Schlüter-BARA-RWE besteht aus Edelstahl der Werkstoff-Nr. 1.4301 und ist mechanisch und chemisch höher belastbar. Schlüter-BARA-RWE kann auch wegen des hochwertigen optischen Eindrucks  zum Einsatz kommen.

In besonderen Anwendungsfällen ist je nach zu erwartender chemischer oder mechanischer Belastung die Verwendbarkeit von Schlüter-BARA-RW zu klären.


Schlüter®-BARA-RW

Hinweise

Schlüter-BARA-RW bedarf keiner besonderen Pflege oder Wartung. Die beschichtete Oberfläche des Aluminiumprofils ist farbstabil. Beschädigungen der Sichtfläche sind durch Überlackieren zu beheben.

Oberflächen aus Edelstahl, die der Atmosphäre oder aggressiven Medien ausgesetzt sind, sollten periodisch unter Benutzung eines milden Reinigungsmittels gesäubert werden.

Regelmäßiges Reinigen erhält nicht nur das saubere Erscheinungsbild des Edelstahls, sondern verringert auch die Korrosionsgefahr. Für alle Reinigungsmittel gilt, dass sie frei von Salzsäure und Flusssäure sein müssen.

Der Kontakt mit anderen Metallen wie z. B. normalem Stahl  ist zu vermeiden, da dies zu Fremdrost führen kann. Dies gilt auch für Werkzeuge wie Spachtel oder Stahlwolle, um z. B. Mörtelrückstände zu entfernen.


Schlüter®-BARA-RW

Produkte


Schlüter-BARA-RW


Schlüter-BARA-RW/E


Schlüter-BARA-RW/V

* Art.-No. Farbe ergänzen (z. B. E90 / RW 120 SB). Farben:
BW = brillantweiß, RAL 9003
GM = grau-metallic, RAL 9006
HB = hellbeige, RAL 1019
PG = pastellgrau, sanitär „manhattan“
RB = rehbraun, RAL 8003
SB = schwarzbraun, RAL 8019


Schlüter-BARA-RW-E


Schlüter-BARA-RW-E/E


Schlüter-BARA-RW-E/V


Schlüter®-BARA-RW


Ausschreibungstexte für Architekten und Planer

Ausschreibungstexte zu diesem Produkt finden Sie in verschiedenen Formaten zum Download auf folgenden Plattformen:



Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?

Mehr über die Schlüter-Apps...

...erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Metalloberflächen
Metalloberflächen

Auf einen Blick: Von "Edelstahl" bis "Aluminium toskana bronze"

Schlüter-Farbschlüssel
Schlüter-Farbschlüssel

Von "aprikose" bis "ziegelrot" – hier finden Sie alle Farben unserer Produkte!

Legende für Tabellen unter "Varianten"

Zur einheitlichen und übersichtlichen Gestaltung der Tabellen verwenden wir folgende Symbole und Abkürzungen:

image image image

= neue Produkte

= auch mit einer Länge von 3 m

= Sonderstanzung (Radiusstanzung) lieferbar    

 

Maße:
H = Höhe
L = Länge
B = Breite


Packungs-Bezeichnungen:
PL = Euro-Palettenverpackung
KV = Kistenverpackung
BV = Bundverpackung (Alle Profile sind zu 10 Stück im Bund verpackt, sofern nicht ausdrücklich anders aufgeführt.)
P = Paketverpackung
R = Rolle
St. = Stück  


Schlüter-Profile mit Radiusstanzung
Schlüter-Profile mit Radiusstanzung