Cookies auf den Schlüter-Internetseiten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

logo
Zoom / Galerie 

Jürgen Deimel (3. von rechts) bei seiner feierlichen Verabschiedung durch Geschäftsleitung und Mitarbeiter. Rechts neben ihm sein Nachfolger Michael Börstinghaus

Pressemitteilung - Iserlohn - 14.06.2013

Wechsel in der Versandleitung bei Schlüter-Systems

Nach 21 Jahren im Unternehmen wurde Jürgen Deimel, Leiter Versandlogistik, von der Geschäftsleitung der Schlüter-Systems KG sowie von seinen Mitarbeitern feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger Michael Börstinghaus hat die Leitung der Abteilung mit Wirkung zum 1. Mai übernommen.

Der gelernte Betriebswirt Jürgen Deimel war seit 1992 beim Iserlohner Unternehmen tätig und maßgeblich an der Neustrukturierung des Versandbereichs beteiligt, der im Jahr 1996 in ein neues, modernes Versand- und Logistikzentrum umzog. Im Zuge dieser Neustrukturierung übernahm er 1998 auch den Bereich Speditionslogistik und wurde offiziell zum Leiter Versandlogistik ernannt.

Durch die Einführung eines EDV-gesteuerten Warehouse Management Systems sowie der Errichtung neuer Hochregallager wurde dieser Bereich des Unternehmens unter seiner Leitung kontinuierlich optimiert. So erhalten heute Kunden, die bis 11 Uhr ihre Bestellung übermittelt haben, bereits am darauf folgenden Werktag ihre Warenanlieferung – bei einem Sortiment von weit über 8.000 Produkten eine logistische Herausforderung und wahrlich keine Selbstverständlichkeit.

Deimels Nachfolger Michael Börstinghaus verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich Logistik. Zuletzt war er erfolgreicher Logistikleiter bei einem namhaften Zulieferer für die Automobilindustrie beschäftigt.

Großes Engagement in Betrieb und Ehrenamt
Eine besondere Aufgabe während seiner Tätigkeit bei Schlüter-Systems war für Jürgen Deimel die Betreuung der Auszubildenden. Für sie war er stets ein wichtiger Ansprechpartner, der sich für ihre Belange einsetzte und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stand. Auch im Ruhestand wird er diese Rolle weiter ausführen und an zwei Tagen der Woche vor Ort sein, um die Auszubildenden zu unterstützen. Ferner wird er auch seine Funktion als Vorsitzender des IHK-Prüfungsausschusses noch über sein Dienstende hinaus wahrnehmen.
Darüber hinaus war Jürgen Deimel im Bundesverband Logistik – Regionalgruppe Südwestfalen sowie im Kreis der Verkehrsleiter bei der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) aktiv. Für seine langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten erhielt Jürgen Deimel auf Empfehlung des damaligen NRW-Ministerpräsidenten Johannes Rau das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Deimel, der während seiner sportlichen Karriere beachtliche Erfolge als aktiver Schwimmer im Schwimmclub Gelsenkirchen 04 erzielte – unter anderem war er westdeutscher Vizemeister –, trainierte im Anschluss daran viele Sportler, die ihrerseits zahlreiche Deutsche Meisterschaften, Hochschulmeisterschaften und Militärmeisterschaften erreichten. Noch immer ist er dem Sport eng verbunden und agiert bereits seit Mitte der 80er Jahre als Vorsitzender von Gelsensport, dem Dachverband des Stadtsportbunds Gelsenkirchen.

Bei der offiziellen Verabschiedung Ende April bedankten sich die Geschäftsleitung von Schlüter-Systems sowie seine langjährigen Mitarbeiter bei Jürgen Deimel für seine ausgezeichnete Arbeit und sein großes Engagement für das Unternehmen und die Belange seiner Mitarbeiter.

Ihr Kontakt bei Schlüter-Systems:

Schlüter-Serviceteam
Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
D-58640 Iserlohn
+49 2371 971-0

image
Schreiben Sie uns!

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung?